Vorteile und Nutzen der Zusammenarbeit mit Inkassodienstleistern

Culpa Inkasso: Zusammenarbeit mit Inkassodienstleistern
Culpa Inkasso: Zusammenarbeit mit Inkassodienstleistern

Ist ein Unternehmen mit Zahlungen im Verzug, beauftragt es einen Inkassodienstleister, der sich der Sache annimmt. So weit, so gut. Aber wie sehen die Vorteile und der Nutzen im Detail aus, wenn sich ein Unternehmen zur Zusammenarbeit mit einem Inkassospezialisten entscheidet? Culpa Inkasso informiert.

Forderungsmanagement mit psychologischem Geschick

Um die Zahlungsmoral steht es nicht zum Besten. Kaum verwunderlich also, dass immer mehr Unternehmen die Unterstützung von Inkassodienstleistern suchen, um offene Forderungen einzutreiben. Die Culpa Inkasso GmbH ist seit mehr als 20 Jahren spezialisiert auf professionelles Forderungsmanagement und berichtet in diesem Beitrag über die eigene Arbeitsweise und die besonderen Vorteile für Kunden aus dem Mittelstand, dem Versandhandel sowie der Gesundheitsbranche.

Vor allem mittelständische Unternehmen profitieren von einer professionellen Inkassostrategie. Rund 90 Prozent aller mittelständischen Firmen haben mit unbezahlten Rechnungen zu kämpfen – für sie ist es unerlässlich, sich mit einer Inkassofirma zusammenzutun, um weiter erfolgreich am Markt bestehen zu können. Dabei spielt übrigens auch der psychologische Aspekt eine Rolle. Bei Schuldnern hinterlässt ein Inkassounternehmen meistens einen stärkeren Eindruck als wiederholte Mahnschreiben durch den Gläubiger. Denn das Inkassounternehmen signalisiert: Dem Gläubiger ist es ernst. In vielen Fällen sind Schuldner anschließend direkt bereit, ihre ausstehenden Rechnungen zu begleichen.

Die Leistungen von Culpa Inkasso

Von der außergerichtlichen Beitreibung offener Forderungen auf schriftlichem oder telefonischem Wege über das gerichtliche Mahnverfahren bis hin zur Zwangsvollstreckung: Culpa Inkasso bietet seinen Kunden die ganze Bandbreite klassischer Inkasso-Dienstleistungen. Die Mitarbeiter der Culpa Inkasso GmbH sind juristisch geschult und berücksichtigen in jedem Fall immer die individuelle Situation sowohl der Schuldner als auch der Gläubiger. Im Mittelpunkt steht dabei immer, so effektiv wie möglich das Ziel zu erreichen.

Der Begriff „Inkasso“ bezeichnet das gewerbsmäßige Einziehen fremder Forderungen, beispielsweise aufgrund nicht bezahlter Rechnungen von Schuldnern. Um dazu befugt zu sein, benötigt ein Inkassounternehmen wie die Culpa Inkasso GmbH eine ordnungsgemäße Registrierung gemäß § 10 Abs. 1 Nr. 1 Rechtsdienstleistungsgesetz vom Präsidenten des Amtsgerichts Stuttgart.