Culpa Inkasso: Kooperation mit VSK Deutschland

Culpa Inkasso: Forderungsmanagement

Stuttgart, Mai 2015. Ein neuer starker Kooperationspartner für die Culpa Inkasso GmbH: Der Stuttgarter Spezialist für Forderungsmanagement arbeitet ab sofort mit der Vermieterschutzkartei (VSK) zusammen.

Culpa Inkasso bietet maßgeschneidertes, branchenspezifisches Forderungsmanagement. Zu den Mandanten von Culpa Inkasso gehören immer wieder auch Vermieter, die Unterstützung bei der Eintreibung ausstehender Mietbeträge wünschen. Die neue Kooperation mit der Vermieterschutzkartei Deutschland (VSK) ist da nur konsequent. Culpa Inkasso berichtet an dieser Stelle über die Einzelheiten der geplanten Zusammenarbeit und stellt die Tätigkeiten der VSK genauer vor.

VSK und Culpa Inkasso: Die Zusammenarbeit

Die VSK wird Culpa Inkasso künftig effizient im außergerichtlichen Mietinkasso unterstützen. Sollte ein gerichtliches Mahnverfahren unumgänglich sein, wird man auch hier von der gegenseitigen Expertise profitieren. Und auch bezüglich Kundenanfragen und -beratung möchte man in Zukunft zusammenarbeiten.

Ein wichtiger Bestandteil des Culpa Inkasso-Leistungsportfolios ist das präventive Inkasso. Auch hier wird sich die VSK als optimaler Partner erweisen. Die VSK führt Bonitätsprüfungen von Mietinteressenten durch und besitzt eine umfassende Vermieterschutzkartei.

Das Portfolio der Vermieterschutzkartei

Die Vermieterschutzkartei wurde im November 2003 von Matthias Heißner gegründet und zählt heute bundesweit zu den führenden Auskunfteien im Bereich der Mieter-Bonitätsauskünfte. Die Leistungen richten sich vor allem an private Vermieter, die auf die Mieteinnahmen angewiesen sind.

Das Leistungsportfolio der VSK umfasst:

Bonitätsprüfungen: Der Mietercheck der VSK ist eine seriöse Sicherheitsbewertung von Mietinteressenten. Im Rahmen dessen wird eine qualifizierte Einschätzung des Zahlungsausfallrisikos abgegeben. Die gesammelten Informationen werden mit den Schuldnerverzeichnissen aller deutschen Amtsgerichte abgeglichen, außerdem hat die VSK Zugriff auf das Zentralregister in Karlsruhe.

Adressermittlung: Was tun, wenn Mahnungen an Schuldner zurückkommen mit dem Hinweis „unbekannt verzogen“? Die Adressermittlung von säumigen Mietern mithilfe der VSK ist für Vermieter zeit- und kostensparend.

Vermieterrechtschutzversicherung: Die Vermieterrechtsschutzversicherung der VSK kommt bei Rechtsstreitigkeiten zum Tragen.

Mietausfallversicherung: Es handelt sich hierbei um einen Versicherungsschutz gegen finanziellen Schaden durch ausbleibende Mietzahlungen. Ersetzt werden außerdem die Kosten für eine mögliche Renovierung und/oder Sanierung der Wohnung.

Eine Vielzahl an Empfehlungs- und Beratungsleistungen runden das Serviceangebot ab.

Gemeinsamer Schutz vor säumigen Mietern

Zusammengenommen betragen Mietausfälle in Deutschland mittlerweile etwas mehr als 2,2 Milliarden Euro. Die Culpa Inkasso GmbH freut sich deshalb, künftig gemeinsam mit der Vermieterschutzkartei noch effektivere Maßnahmen zum Schutz vor zahlungsunwilligen Mietern bieten zu können.

Kontakt:

Culpa Inkasso GmbH
Frau Karin Matzka-Dede
Schockenriedstraße 8b
70565 Stuttgart

Tel.: 07 11 – 93 308 300
Fax: 07 11 – 93 308 308

E-Mail: vertrieb@culpa-inkasso.de
Internet: www.culpa-inkasso.de